file6xkzlvnu83axs9m3hr8.jpg

Kehls Trainer Heinz Braun und seine Schützlinge gehen mit viel Selbstvertrauen ins Duell mit dem 1. FC Rielasingen.

Der Kehler FV (9./41) empfängt im Rheinstadion den zuletzt so erfolgreichen 1. FC Rielasingen-Arlen (49).

file6zx8um2x0tz125frcn7a.jpg
Machte auch gegen Neustadt ein starkes Spiel und traf zum Kehler Sieg: Benjamin Göhringer.©Peter Heck

Der Kehler FV feierte mit dem 1:0 (0:0)-Erfolg am Samstag beim Tabellenvorletzten FC Neustadt den vierten Sieg in Folge und sollte als Tabellenneunter mit nun 13 Zählern Vorsprung auf die Abstiegsregion der Fußball-Verbandsliga auf der sicheren Seite sein.

sp_fussball_stadelhofen_kehler_fv_4_ph.jpg

Anis Bouziane wird dem Kehler FV aus privaten Gründen gegen den FC Neustadt fehlen.

Der Kehler FV (9./38) reist mit der Empfehlung von drei Siegen in den letzten drei Partien zum FC Neustadt (17./15) und wird daher auch als Favorit angesehen.

file6ztnk1n1qtwrmea73ke.jpg
David Assenmacher (r.) beim Kopfball: Bereits in der 7. Minute traf der Kehler zum 1:0 für den KFV. ©Peter Heck

Mit dem 2:0 (1:0)-Heimsieg am Samstag im Rheinstadion gegen den 1. SV Mörsch hat der Kehler FV einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Bei sommerlichen Temperaturen sahen die 200 Zuschauer ein insgesamt schwaches Spiel der Fußball-Verbandsliga mit Vorteilen für die Gastgeber, die am Ende auch als verdienter Sieger den Platz verließen.