Leider musste der FV Schutterwald das für morgen geplante Testspiel absagen.

file714vnpml8km8h7mo6mu
Der Kehler FV zieht an einem Strang: Neuzugang Lucas Plautz (Nr. 21) und Spielmacher Kevin Sax (rechts) reichen sich die Hand. Innenverteidiger Stefan Laifer (Mitte) schaut zu. ©Ulrich Marx

Karim Matmour tut dem Kehler FV gut. Der 33-jährige Ex-Profi, seit letzter Rückrunde sportlicher Leiter und seit Sommer Cheftrainer, hat beim Fußball-Verbandsligisten neue Strukturen im Verein angestoßen, neue Spieler mit Qualität wie Ex-Profi Yacine Abdessadki geholt und für Spaß am Fußball gesorgt. "Die Schockstarre nach dem Oberliga-Abstieg vor zwei Jahren ist überwunden", sieht nicht nur Mittelfeldspieler Kevin Sax dem Saisonstart am 4. August zu Hause gegen Lörrach-Brombach optimistisch entgegen.

file714d4pj5eep4avabj28
Kehls Neuzugang Lukas Plautz (links) vom A.S. Erstein kommt etwas zu spät, um Oppenaus Spielertrainer, den Ex-Kehler Christian Seger, bei der Ballabgabe zu stören. ©Ulrich Marx

Fußball-Verbandsligist Kehler FV hat am Samstag den »Martin-Müller-Gedächtniscup« des SV Kork gewonnen. Im Finale (2 x 30 Minuten) schlugen die Grenzstädter Liga-Konkurrent Offenburger FV 4:0 (2:0). Dritter wurde der TuS Oppenau nach Elfmeterschießen im kleinen Finale gegen den SV Stadelhofen.

37629134 1846977125610283 5731886430653775872 n

Nach einem 3:1 Sieg gegen den TuS Oppenau und einem 4:0 Erfolg im Endspiel gegen den OFV gewinnt der KFV das 1. Martin-Müller-Gedächtnisturnier des SV Kork.