file727x90ygv2c6tohhorj
Kehls Cheftrainer Karim Matmour (Mitte) steht nach der Laifer-Suspendierung und Niederlagen in der Kritik. ©Ulrich Marx

Nach der 2:6 (1:4)-Niederlage am Samstag im Rheinstadion gegen einen starken Freiburger FC steht man beim Fußball-Verbandsligisten Kehler FV vor einer unruhigen Woche, in der sich entscheiden wird, ob Karim Matmour weiter Chefcoach bleibt.

file726i1v2a0ea19v0th3un 
Kehler Torjubel auch am Samstag im Rheinstadion? Das Team von Trainer Karim Matmour empfängt den aktuellen Spitzenreiter Freiburger FC. Und da werden Erinnerungen an die vergangene Saison wach. © Peter Heck

Am 10. Spieltag der Fußball-Verbandsliga erwartet der Kehler FV (7. Platz/12 Punkte) im Rheinstadion den neuen Spitzenreiter Freiburger FC (24 Punkte) und hat im Vorfeld gute Erinnerungen an die vergangene Saison, als man die Breisgauer mit einer starken Leistung schlagen konnte. 

Vor einer Mammutaufgabe steht der Kehler FV zu Hause gegen den Tabellenführer Freiburger FC

file724e2aop1nktoq9nki2
Knallte einen Elfmeter an den Pfosten: Kehls Samuel Ntjam-Manguele (r.). ©Peter Heck

Nach der starken ersten Halbzeit im Derby der Fußball-Verbandsliga vor einer Woche gegen den Offenburger FV mit einer 2:0-Führung zur Pause (Endstand 2:2) war die Erwartungshaltung im Umfeld der Mannschaft des Kehler FV am Samstag vor dem Gastspiel beim FC Waldkirch hoch.