SBFV-Rothaus-Pokal: Schutterwald qualifiziert sich für die Hauptrunde und trifft jetzt auf den KFV

27.07.2014 - Kehl. Nachdem gestern Abend Verbandsliga-Absteiger FV Schutterwald in der Qualifiaktionsrunde für den Südbadischen Rothaus-Pokal den TuS Durbach nach 120 Spielminuten und nachfolgendem Elfmeterschießen mit 4:2 besiegte, kommt es bereits kommenden Samstag, 2. August um 18.00 Uhr in der ersten Pokalhauptrunde zum interessanten Aufeinandertreffen des FV Schutterwald und dem Oberligisten Kehler FV.

file6g7kgi0ladhtk3hm2zj 
Roman Joner glänzte

Leichtathletik: Badische Meisterschaften in Schutterwald

20.07.2014 - Schutterwald (KeZ). Bei guten äußeren Bedingungen war der Kehler FV (LG Ortenau Nord) mit vier Athleten bei den badischen Leichtathletik-Meisterschaften in Schutterwald vertreten. Herausragender Athlet war Roman Joner, der Erster im Dreisprung mit 11,50 m und im Speerwerfen mit 44,70 m wurde. Mit dem Diskus belegte er mit 36,22 m den sechsten Platz.

10409382 667059556712540 6044207164142236863 n

KFV hielt gegen Racing Straßburg gut mit und siegte einen Tag später gegen Schutterwald

Testspiele: Kehler FV - Racing Straßburg 0:2 (0:2) / FV Schutterwald - Kehler FV 0:4 (0:0)
Doppelschlag brachte Racing auf die Siegerspur / Sieg und Niederlag für KFV

14.07.2014 - Kehl (fb). Fußball-Oberligist Kehler FV ist wieder mitten drin im Fußball-Alltag: Am Freitagabend präsentierte man im Rheinstadion den neuen Spielerkader, am Samstag wurde an gleicher Stätte das Testspiel gegen die Profis von Racing Straßburg mit 0:2 (0:2) verloren und gestern gab es dann in Hesselhurst ein 4:0 gegen Ex-Trainer Bora Markovic und den FV Schutterwald.

Testspiel: SV Darmstadt 98 - Kehler FV 1:0 (0:0)

09.07.2014 - Baiersbronn (KeZ.) Achtungserfolg für Fußball-Oberligist Kehler FV. Das Team des neuen Trainers Helmut Kröll verlor gestern Abend in Baiersbronn-Klosterreichenbach nur mit 0:1 gegen den Zweitliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98. Das Tor für Darmstadt erzielte der Neuzugang vom 1. FC Köln, Maurice Exslager, in der 85. Minute.

Bei Dauerregen in der ersten Hälfte hielt der KFV über 90 Minuten sehr gut mit. Die Neuzugänge Fabian Herrmann und Felix Weingart sorgten im Angriff gleich für mächtig Dampf und hinten parierte der Kornmaier-Nachfolger Torwart Dominik Bleich fünf Großchancen der Darmstädter, die allerdings zwei harte Trainingswochen in den Beinen hatten. Am Samstag spielt der KFV im Rhein-Stadion im nächsten Testspiel gegen Racing Straßburg (17.30 Uhr).